F - I

Gesellschaft für diakonische Altenhilfe Gießen und Linden gGmbH

Graf Recke Stiftung

Die Graf Recke Stiftung wurde ab 1822 vom Grafen von der Recke-Volmerstein als "Rettungshaus" für Straßenkinder in Düsselthal etabliert. Heute besteht das Sozialunternehmen aus den großen Tätigkeitsfeldern Kinder- und Jugendhilfe, Sozialpsychiatrie und Behindertenhilfe sowie Seniorenwohnen und Pflege. Die Einrichtungen, Wohngruppen, Schulen und ambulanten Angebote befinden sich rund um den zentralen Standort Düsseldorf und erstrecken sich von Duisburg bis Köln und von Kaarst bis Wuppertal. Die Senioreneinrichtung Haus Berlin hat als Tochtergesellschaft ihren Sitz im schleswig-holsteinischen Neumünster.

Kontakt:
Graf Recke Stiftung
Leiter Unternehmenskommunikation
Dr. Roelf Bleeker
Einbrunger Str. 82
40489 Düsseldorf

Heilpädagogische Hilfe Osnabrück

Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V.


Kontakt:
www.hephata.de

Herzogsägmühle

Herzogsägmühle versteht sich als ORT ZUM LEBEN und wird getragen vom Verein „Innere Mission München – Diakonie in München und Oberbayern e.V.“. Im Rahmen einer offenen Dorfgemeinschaft erfahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Problemen, Krankheiten oder Behinderungen Hilfen zur persönlichen, sozialen und beruflichen Entwicklung oder Heimat und Pflege im Alter. Daneben bietet Herzogsägmühle Beratungsdienste, Tagesstätten, Arbeitsmöglichkeiten und Wohnungen in Orten der Umgebung an. 

Kontakt:
Herzogsägmühle
Von-Kahl-Straße 4
86971 Peiting-Herzogsägmühle

Hoffbauer gGmbH

Unter dem Motto „Evangelisch macht Schule“ betreibt die Hoffbauer gGmbH Bildungseinrichtungen in Berlin und Brandenburg. In Kindertagesstätten, Horteinrichtungen, Grundschulen, Gymnasien, Internat, beruflichen Schulen, Jugendhilfeeinrichtungen, Ausbildungsstätten und  Hochschule begleiten wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf individuellen Bildungswegen. 

Auf der Basis eines christlichen Welt- und Menschenbildes wollen wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene stärken, ihre Potenziale zu entdecken und zu entfalten, sie zur Verantwortungsübernahme in Familie, Beruf und Gesellschaft befähigen, Werte vermitteln und Orientierung geben. 

Kontakt:
Hoffbauer gGmbH
Hermannswerder 7
14473 Potsdam

Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

Die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, eine der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, bietet ein breites Spektrum qualifizierter Hilfen an. Wir begleiten Menschen mit einer geistigen, seelischen oder Mehrfachbehinderung, sowie Menschen mit einer Suchterkrankung, Epilepsie oder einem Pflegebedarf. Wir engagieren uns in der ambulanten und stationären Hospizarbeit. Darüber hinaus unterhalten wir Bildungseinrichtungen für soziale Berufe, Kindertagesstätten und Einrichtungen der Jugendhilfe sowie der Flüchtlingshilfe. Die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal setzt die Arbeit der 1905 durch Pastor Friedrich von Bodelschwingh gegründeten Hoffnungstaler Anstalten Lobetal fort. Sein Leitgedanke "Es geht kein Mensch über die Erde, den Gott nicht liebt" prägt unser Handeln.

Kontakt:
Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
Bodelschwinghstr. 27
16321 Bernau OT Lobetal 

Immanuel-Krankenhaus GmbH

Innere Mission München - Diakonie in München und Oberbayern|

Integrative Schule Frankfurt gGmbH

_____________________