Veranstaltungsdetails

Online-Kompaktseminar | Social Media Kommunikation - Die Präsenz der eigenen Person

- Exklusiv für Führungskräfte -

Kommunikation findet heute überwiegend online statt. Führungskräfte der oberen Führungsebenen von Sozialunternehmen sind meist über ihr Unternehmen bekannt und treten in dessen Kontext in Erscheinung. Neben dem Unternehmensauftritt ist eine eigenständige persönliche Präsenz in sozialen Netzwerken jedoch häufig nicht vorhanden - oder sie findet faktisch ebenfalls unter dem Dach des Unternehmens statt. 

Für Führungskräfte, die per Social Media kommunizieren wollen, stellen sich zentrale Fragen:

  • Wie stark soll die eigene Person in sozialen Netzwerken für, neben oder jenseits des Unternehmens sichtbar werden („Ich bin die Marke!“)? 
  • Welche Sozialen Netzwerke eigenen sich für Führungskräfte der oberen Ebenen von Sozialunternehmen und für welche Zielgruppe(n)?
  • Wie kann der Spagat zwischen beruflicher Sichtbarkeit und Privatsphäre gelingen?
  • Wem gehört der Social Media Account? Dem Unternehmen oder der Führungskraft? Was ist bei einem Stellenwechsel? Wie kann vermieden werden, dass bei beruflicher Veränderung Netzwerk, Reputation und Sichtbarkeit verloren gehen?
  • Wie erfolgt die praktische Umsetzung? Wie wird der Account effektiv bedient? Kann die Bespielung des Accounts ganz oder teilweise an die Kommunikationsabteilung delegiert werden?

Im Online-Seminar werden diese Fragen kompakt im Grobüberblick beleuchtet. Die Schwerpunktsetzung unter den vorgenannten Themenstellungen erfolgt gemeinsam mit den Teilnehmenden.

Das Kompaktseminar richtet sich an Vorstände, Geschäftsführungen, Bereichsleitungen und andere Entscheidungsträger auf den oberen Führungsebenen von diakonischen Unternehmen, die ihr Unternehmen auch in der Social Media Kommunikation umfassend repräsentieren wollen. 

Der Referent, Joachim Stängle, berät, begleitet und befähigt seit vielen Jahren kirchliche, diakonische und gewerbliche Unternehmen und Organisationen bei ihren Marketing-, Vertriebs- und Digitalisierungsstrategien und verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Themenfeld.

Programm / Themen:

10.30 Uhr Begrüßung & Einführung 

Rolf Baumann, stv. Geschäftsführer & Bereichsleiter Ökonomie, VdDD

Joachim Stängle, Inhaber stängle consulting

Teil 1: Kompaktüberblick Soziale Netzwerke, die eigene Marke und Rechtliches

  • Überblick über relevante Netzwerke, Bedeutung und Zielgruppen
  • Die eigene Marke: wie möchte ich wahrgenommen werden? 
  • Posten, liken, teilen – was wirkt?
  • Meine Arbeit, mein Umfeld, ich selbst – wer soll / darf was wahrnehmen?
  • Meine Message: Bekanntheit steigern, Kompetenz zeigen, Sympathie vermitteln?
  • Sicherheit und Privatsphäre
  • Verwendung von Bildern und Videos

Input, ca. 60 min. Joachim Stängle

Pause

Teil 2: Praxis

  • Auswahl des präferierten Netzwerks (LinkedIn und/oder XING, Facebook und/oder Instragram)
  • Anlegen einer Grundpräsenz (Text, Bilder, Detailangaben zeigen und sichtbar machen)
  • Praxisbeispiele, was kommt an, welche Regelmäßigkeit ist angemessen?
  • Crossmedial arbeiten
  • Wem gehört der Account? Was kann ich delegieren? Redaktionspool anlegen?
  • Möglichkeiten des Coaching

Input & Austausch, ca. 40 min. Joachim Stängle

Abschluss & Ausblick

12.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung:

Melden Sie sich bitte zeitnah mit einem Klick auf Ihre personalisierten Links in der Einladungs-E-Mail an oder schreiben Sie alternativ an anmeldung[at]v3d[dot]de.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt. In einem separaten Schreiben erhalten Sie dann die Rechnung.

Teilnahmebeitrag:

Für Teilnehmende aus unmittelbaren VdDD-Mitgliedsunternehmen: 85,00 €

Für andere Personen: 95,00 €

Datenverarbeitung & Stornobedingungen:

Mit Ihrer verbindlichen Anmeldung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung der Veranstaltung ein (insb. Erstellung von Teilnehmerlisten, Teilnahmebescheinigungen, Rechnungen sowie Zusendung der Tagungsunterlagen und Teilnehmerbefragung). Hinweise zum Datenschutz

Im Fall einer Stornierung bis zu vier Wochen vor der Veranstaltung wird ein Betrag von 25,00 € p.P. erhoben. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich.

Veranstaltungsform & Hinweise zur Corona-Prävention:

Das Kompakt-Seminar findet online statt. Als Tool kommt Zoom-Meeting zum Einsatz. 

Die Einwahldaten sowie technische Hinweise senden wir Ihnen wenige Tage vorher per E-Mail zu. 

Die Einwahl ist mit jedem Gerät (PC, Notebook, Smartphone) möglich, das über Kamera und Mikrofon verfügt und mit dem Internet verbunden ist. 

Damit alle Funktionen genutzt werden können, empfehlen wir die Nutzung des Zoom Desktop-Clients. 

Für den Fall unvorhergesehener Entwicklungen behalten wir uns eine Absage des Fachtags vor. In diesem Fall wird der Teilnahmebeitrag zurückerstattet. 

Veranstalter / Ansprechpartner:

Veranstalter: Bundesverband diakonischer Einrichtungsträger V3D gGmbH,

Invalidenstr. 29, 10115 Berlin

Fragen zur Anmeldung:    Lara Kleineidam, anmeldung[at]v3d[dot]de, 030 - 88 47 170 - 10

Inhaltliche Fragen:     Rolf Baumann, rolf.baumann[at]v3d[dot]de, 030 - 88 47 170 - 12

Startdatum
10.12.2021 - 10:30
Enddatum
10.12.2021 - 12:30
Ort
Online
Straße
Stadt
Kostenbeitrag
85 €