Fachtagung „Identität und Profil kirchlicher Einrichtungen im Licht europäischer Rechtsprechung“ am 10. April 2019 in Bochum

Das Institut für Kirchliches Arbeitsrecht der Ruhr-Universität veranstaltet unter der Leitung von Prof. Dr. Jacob Joussen eine Fachtagung, um die Auswirkungen von zwei aktuellen Entscheidungen (Fälle „Egenberger“ und „Chefarzt“) des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) auf die kirchlichen Einrichtungen zu beleuchten. Diese dürften Veränderungen für die Dienstgeber bedeuten. Es ergeben sich z.B. Fragen, wer in kirchlichen Einrichtungen tätig sein darf und welche Anforderungen diese an ihre Mitarbeitenden stellen dürfen.

Vor diesem Hintergrund wollen die Evangelisch-Theologische Fakultät, die Katholisch-Theo-logische Fakultät und die Juristische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, theologische und juristische Gedanken zusammenbringen und einen Austausch ermöglichen.

Die Veranstaltung richtet sich u.a. an Einrichtungsleitungen, Rechtsabteilungen und Personalverantwortliche aus der evangelischen und der katholischen Kirche sowie von Diakonie und Caritas.

Die Veranstaltung findet am 10. April 2019 von 11.00 Uhr bis 16.30 Uhr im Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität Bochum statt. Eine Anmeldung ist bis zum 27. März 2019 an kirchliches-arbeitsrechts@rub.de möglich.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Lehrstuhls Kirchenrecht der Universität Bochum.