Drucken

Welches innovative Projekt überzeugt beim Sozialpreis innovatio 2019? Jetzt für den Publikumsfavoriten abstimmen!

Alle zwei Jahre wird von der Diakonie Deutschland, dem Deutschen Caritasverband, den Versicherern im Raum der Kirche und dem Magazin Chrismon der Sozialpreis „innovatio“ verliehen.

Noch bis zum 29. März können Sie mitentscheiden, welches Projekt aus Kirche oder den christlichen Wohlfahrtsverbänden den mit 3.000€ dotierten Publikumspreis in diesem Jahr gewinnt. Auch einige diakonische Projekte sind unter den Nominierten wie zum Beispiel das Projekt PIKSL, der Bodelschwingschen Stiftungen Bethel, welches sich für mehr Teilhabe für Menschen mit Behinderung in der Digitalisierung einsetzt.

Prämiert werden innovative Projekte, die Antworten auf soziale Herausforderungen der Zeit geben. Neben dem Online-Publikumspreis werden weitere Preise von einer Fachjury vergeben: Der 1. Preis ist mit 10.000 Euro, der zweite Preis mit 5.000 Euro und der dritte Platz mit jeweils 3.000 Euro dotiert.

Hier gelangen Sie zur Online-Abstimmung.