„diakonie unternehmen”

Das Verbandsmagazin „diakonie unternehmen” erscheint zwei Mal im Jahr. Es widmet sich u.a. aktuellen Entwicklungen im (kirchlichen) Arbeitsrecht und der Tarifpolitik, Aspekten des Personalmanagements sowie der Unternehmensstrategie. Schwerpunktthemen der letzten Ausgaben waren beispielsweise die Erneuerung des kirchlichen Arbeitsrechts, soziale Innovationen und Digitalisierung in der Diakonie oder aktuelle Herausforderungen der Personalstrategie.

Eine verbandsinterne Umfrage im Februar 2014 belegt, dass „diakonie unternehmen“ insbesondere von Führungskräften der ersten und zweiten Hierarchieebene geschätzt wird. Daneben zählen die großen Fachverbände der Diakonie, die Bundesgeschäftsstellen von Diakonie und EKD, Landesbischöfe und Leitungen aller gliedkirchlichen Diakoniewerke sowie deren Pressestellen, EKD-Kammern, Politiker, Parteien, potenzielle Mitglieder des VdDD, Journalisten sowie kirchliche Hochschulen und Fachhochschulen zu den Beziehern von "diakonie unternehmen". Auf Fachtagungen, Messen und Synoden sind wir ebenfalls mit dem Magazin vertreten.

Der Bezug der „diakonie unternehmen“ ist für VdDD-Mitglieder kostenfrei, Nachbestellungen sind jederzeit möglich. Gerne können Sie in „diakonie unternehmen“ Anzeigen schalten. Bitte wenden Sie sich in beiden Fällen an die VdDD-Pressestelle.

Die aktuelle Ausgabe des VdDD-Magazins:


Bisherige Ausgaben von "diakonie unternehmen":

Ausgabe 1/2017 Titelthema "Evangelisch: In der Tat!"

Ausgabe 2/2016 Titelthema "Unterwegs im 21. Jahrhundert"