Veranstaltungsdetails

Online-Fachtag | Förderung gezielt nutzen!

Die Veranstaltung findet per Zoom online statt.

Förderprogramme für diakonische Unternehmen: ESF / EHAP / Lotteriemittel / Gebäudeenergieeffizienz

- in Kooperation mit der Diakonie Deutschland - 


Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie stehen in vielen Sozialunternehmen die Budgets für Innovation und Entwicklung auf dem Prüfstand. Fördermittel können eine alternative bzw. ergänzende Finanzierungsquelle darstellen, um wichtige Innovationen und Entwicklungen trotzdem voranzutreiben. Die neue EU-Förderperiode 2021 bis 2027 sieht interessante dezentrale Fördermöglichkeiten insbesondere in den Bereichen Digitalisierung, Personal- und Organisationsentwicklung sowie Soziale Teilhabe mit einer Fördersumme von voraussichtlich mehr als 80 Mio. Euro, vor. Zwar stehen noch Entscheidungen in Zusammenhang mit dem EU-Haushalt aus, wesentliche Eckpunkte zeichnen sich jedoch schon ab.

Lotteriemittel, insbesondere der Aktion Mensch, bilden eine unverzichtbare Finanzierungssäule für Maßnahmen beispielsweise in den Bereichen Arbeit, Wohnen, Freizeit und Barrierefreiheit. Insgesamt stehen für diakonische Unternehmen mehr als 50 Mio. Euro jährlich zur Verfügung.

Der „Green Deal“ der EU, die Klimaziele der Bundesregierung und die damit verbundenen Regulierungen fordern diakonische Unternehmen heraus, ihre Gebäudeenergieeffizienz rasch und deutlich zu steigern. Das mit Abstand größte Fördervolumen im Umfang von voraussichtlich 8 Mrd. Euro wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie vergeben. Derzeit werden die Förderprogramme umgestellt und auf die neuen Ziele hin ausgerichtet.

Der Fachtag richtet sich an Entscheidungsträger und Fachexperten aus diakonischen Unternehmen, die sich gezielt einen Überblick über aktuelle Möglichkeiten und neue Förderschwerpunkte verschaffen wollen. Neben der Darstellung der Förderbereiche im Überblick werden teilweise auch Ansprechpartner vorgestellt sowie Erfolgsfaktoren bei der Antragstellung herausgearbeitet. Die Teilnehmer sollen befähigt werden, die neuen Fördermöglichkeiten gezielt zu nutzen.

Eine Einladung und das ganze Programm finden Sie nach Login im internen Mitgliederbereich unter Aktuelle Rundschreiben < Veranstaltungen.

Veranstaltungsform & Hinweise zur Corona-Prävention:

Der Fachtag findet online statt. Als Tool kommt Zoom-Meeting zum Einsatz.

Die Einwahldaten sowie technische Hinweise senden wir Ihnen wenige Tage vorher per E-Mail zu. Die Einwahl ist im Grundsatz mit jedem Gerät (PC, Notebook, Smartphone), das über Kamera und Mikrofon verfügt und mit dem Internet verbunden ist, möglich. Damit alle Funktionen genutzt werden können, empfehlen wir die Nutzung des Zoom Desktop-Clients.

Für den Fall unvorhergesehener Entwicklungen behalten wir uns eine Absage des Fachtags vor. In diesem Fall wird der Teilnahmebeitrag zurückerstattet.

Anmeldung:

Melden Sie sich bitte zeitnah mit einem Klick auf Ihren personalisierten Link in der Einladungs-E-Mail an oder schreiben Sie alternativ an anmeldung[at]v3d[dot]de.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt. In einem separaten Schreiben erhalten Sie dann die Rechnung.

Teilnahmebeitrag:

Für Teilnehmende aus unmittelbaren VdDD-Mitgliedsunternehmen: 125,00 €
Für andere Personen: 150,00 €

Datenverarbeitung & Stornobedingungen:

Mit Ihrer verbindlichen Anmeldung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung der Veranstaltung ein (insb. Erstellung von Rechnungen und Teilnahmebescheinigungen sowie Zusendung der Tagungsunterlagen und Teilnehmerbefragung). Hinweise zum Datenschutz.

Im Fall einer Stornierung bis 9. März 2021 wird ein Betrag von 80,00 € p.P. erhoben. Bei späterer Absage wird der gesamte Beitrag fällig. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich.

Veranstalter / Ansprechpartner:

Veranstalter:
Bundesverband diakonischer Einrichtungsträger V3D gGmbH
Invalidenstr. 29, 10115 Berlin

Fragen zur Anmeldung:
Maria Behrendt, anmeldung@v3d.de, 030-88 47 170-0

Inhaltliche Fragen:
Rolf Baumann, rolf.baumann@v3d.de, 030-88 47 170-12

Startdatum
17.03.2021 - 09:30
Enddatum
17.03.2021 - 16:00
Ort
Online
Straße
Stadt
Kostenbeitrag
125 Euro