Veranstaltungsdetails

Online-Transfertagung ESF-Projekt Arbeiten 4.0

Wie können wir unternehmensinterne Prozesse und Arbeitsabläufe optimieren? Welche neuen digitalen Technologien können hierbei unterstützen und wie kann deren Einführung am besten organisiert werden? Auf welche Weise kann die Zufriedenheit der Mitarbeitenden erhalten und gefördert werden, ohne dabei die Wünsche und Anforderungen der Kunden aus dem Blick zu verlieren? Insbesondere diese Fragestellungen waren Motivation für sechs diakonische Unternehmen aus Brandenburg, Sachsen und Thüringen, am Projekt „Arbeiten 4.0“ der V3D gGmbH teilzunehmen.

Neue Ideen und Konzepte werden seit Juni 2018 entwickelt und erprobt: Es geht hierbei um ausgewählte Themenfelder (wie z.B. Kompetenzerwerb oder unternehmensinterne Kommunikation), deren eingehendere Bearbeitung sich in der betrieblichen Praxis als notwendig erwiesen hat.

Die bislang gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse - und natürlich auch die ersten konkreten Projektergebnisse - möchten wir vorstellen und mit Ihnen diskutieren. Hierbei soll uns insbesondere die Fragestellung begleiten, welche „Möglichkeiten der neuen digitalen (Unternehmens)Kultur - Instrumente und Methoden“ in unseren Projekten (oder auch im weiteren Arbeitsalltag) hilfreiche Unterstützung für die Weiterentwicklung und Umsetzung digitaler Arbeitsweisen sein können. Zu diesem Themenkreis werden uns - an den ESF-Projekten orientierte - Fachimpulse von Prof. Dr. Hartmut Kopf (kopf.consulting, angefragt) zur vertiefenden Reflektion inspirieren.

Die Transfertagung richtet sich an am Thema „Digitalisierung“ interessierte Vorstände und Geschäftsführungen sowie an Digitalisierungsverantwortliche wie IT-Leitungen und Stabsverantwortliche.


Alle weiteren Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie eingeloggt internen Mitgliederbereich dieser Webseite.

Startdatum
11.03.2021 - 10:00
Enddatum
11.03.2021 - 16:00
Ort
Online
Straße
Stadt
Kostenbeitrag
Kostenlos