Deutschlands inklusionsstärkste Unternehmen gesucht - Inklusionspreis 2018

Ab sofort können kirchliche, öffentliche und privatgewerbliche Einrichtungen und Unternehmen aller Größen sich für den "Inklusionspreis für die Wirtschaft 2018" bewerben. Auch im sechsten Jahr des Preises werden Dienst- und Arbeitgeber ausgezeichnet, die vorbildliche Arbeit in der Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung oder aber auch in der Weiter-beschäftigung leistungsgewandelter Mitarbeitender leisten. Ziel ist es, auch andere Unternehmen zum Umdenken zu bewegen und so Impulse für mehr Inklusion in der Wirtschaft zu setzen.

Vorschläge und Bewerbungen müssen bis zum 15. Oktober 2017 an Inklusionspreis 2018,
c/o zeichensetzen Medienagentur, Frau Astrid Hadem, Steinbühlstraße 3, 35578 Wetzlar gesendet oder per Email an bewerbung@inklusionspreis.de  eingereicht werden.

Verliehen wird der Preis von der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, der Charta der Vielfalt und dem UnternehmensForum. Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, hat die Schirmherrschaft übernommen. Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen finden sie hier.