Wie meistern Unternehmen aus der Sozialwirtschaft die Digitalisierung? – Umfrage der Bank für Sozialwirtschaft gestartet

Welche Schwerpunkte setzen sozialwirtschaftliche Organisationen bei der Digitalisierung? Wie wird die Finanzierung notwendiger Investitionen sichergestellt? Und wo begegnet man den neuen Herausforderungen durch Kooperationen mit Partnern aus der eigenen und anderen Branchen?

Diese und andere Fragen stellt die nun gestartete Umfrage der Bank für Sozialwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW), dem Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) und des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V. an alle freigemeinnützigen, privat-gewerblichen und öffentlichen Träger sozialwirtschaftlicher Einrichtungen.

Ziel ist es, die Haltung und Handlungsansätze der Akteure zur Digitalisierung zu erheben. Die Daten werden von der Universität Köln ausgewertet. Umfrageteilnehmende können die Studie unmittelbar nach dem Erscheinen kostenlos beziehen.

Zur Online-Umfrage gelangen Sie hier.